Ayahuasca

Aktualisiert: 20. Sept. 2021

Ayahuasca oder "Madre Medicina", die Uressenz des Regenwaldes. Sie steht vor der Tür, die dunkle Zeit der Weiblichkeit. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Ayahuasca bereitet sich vor auf ihren Tanz, in unseren Breitengraden. Ich freue mich au diese Zeit. Wir haben den Sommer hindurch mit Huachuma getanzt, geweint, und die Essenz der Männlichkeit gefühlt. Nun ist sie dran, die wilde Frau.


Alle, die sie schon kennen, brauchen keine Beschreibung ihrer Wirkung. Für alle, die diese Medizin noch nicht erfahren haben, schreibe ich hier einen kurzen Erfahrungsbericht, aus der Perspektive der Leitung.


Dringende Anmerkung: Nimm diese Medizin nur zu dir, wenn sie dich wirklich ruft! Sie hat einen sehr starken Spirit, Menschen, die sie aus den falschen Absichten zu sich nehmen, werden es in der Regel bereuen. Ayahuasca ruft dich, wenn es Zeit ist. Und wenn es soweit ist, dann such dir sehr sorgfältig diejenige Zeremonieleitung aus, die für dich passt, und der du blind vertraust! Eine solche Zeremonie zu leiten, erfordert sehr viel Erfahrung, und echten Zugang zu anderen Dimensionen, und Aufmerksamkeiten. Ausserdem müssen die Absichten der Leiterin/des Leiters, absolut rein sein, im Sinne von: Sie/Er, muss eine komplett liebevolle Ausrichtung zu den Menschen leben, und muss bereit sein, für seine Teilnehmer zu sterben, sollte es notwendig sein. Das schreibe ich, um klarzumachen, wie stark die Liebe zu den Teilnehmern während der Zeremonie sein soll. Wird eine Zeremonie solid geleitet, kann Ayahuasca ihre ganze Liebe zeigen, und wundersame, tiefe Heilung bringen. Aber nur dann.





Ayahuasca Reise


Es ist dunkel im Raum, nur die Regenwaldgeräusche sind zu hören. Ich sitze mit Franco am Altar, und bereite mich innerlich auf die Leitung der Zeremonie vor. Eigentlich leitet Ayahuasca die Zeremonie, wir halten nur den Raum, und begleiten die Teilnehmer während ihrer Reise. Das Rape war stark und reinigend, und wir sind bereit. Die TeilnehmerInnen haben ihren Tee bekommen und liegen an ihrem Platz. Sie warten, bis sich Madre Medicina zeigt, und sie mit auf ihre Reise nimmt. Auch wir sitzen tief versunken in uns, und warten auf Impulse von ihr. Die Zeremonie ist in vollem Gange. Ich stehe intuitiv auf, und fange an mich wie ein Panther durch den Raum zu bewegen. Ich spüre sie, sie führt mich und leitet alle meine Bewegungen, Gefühle und Klänge. Ich pirsche von einer Teilnehmerin zur anderen, und tue, was ich tun soll. Ich berühre einen männlichen Teilnehmer am Rücken, weil ich fühle, dass er sich übergeben soll, es aber nicht kann, weil er Angst davor hat....Angst vor dem Prozess, der in den Gang kommt, sobald er sich hingibt. Ich spreche mit ihm in Gedanken, und er antwortet. Ich wiederhole immer wieder den Satz "Gib dich hin, lass dich von ihr führen. Vertraue ihr! Du bist nicht allein, wir sind hier, um dich zu unterstützen." Er fängt an sich zu winden, und ich löse körperliche Blockaden, dort wo ich darf. Und dann geht es los: Er übergibt sich wiederholt, und weint dazwischen. Uralter, verdrängter Schmerz kommt hoch, und verlässt lautstark, endlich sein System. Als der ganze Schmerz raus ist, legt er sich in Embryostellung auf die Seite, und taucht in seine innere Stille ein. Er lächelt, und erlebt einen so tiefen, liebevollen Frieden, wie er ihn noch nie erlebt hat. Am anderen Tag erzählt er von seinen Erlebnissen während der Zeremonie. Er beschreibt die Bilder, die tanzenden Muster, die er empfangen hat. Er sagt, er hätte immer ihre Stimme gehört, die ihm die Bilder erklärt hat. Er beschreibt, wie sie in ihren Körper eingedrungen ist, und seine körperlichen Muster reorganisiert, und somit geheilt hat. Er hat auch Aufgaben bekommen von ihr, die er ernst nimmt, und von jetzt an umsetzen wird.


Zu sehen, wie sich ein Mensch so tiefe Heilung erfährt, ist das Schönste, das es gibt. Ayahuasca ist eine von mehreren Meisterpflanzen, die sich uns öffnen, wenn wir wirklich bereit dafür sind, das Leiden hinter uns zu lassen, und wirklich zu LEBEN.


Wenn Du dabei sein willst, bitte bei mir direkt melden.



Linda Schneider


Copyright Linda Schneider, curandera.ch



162 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Integration

Die Feder