Integration

Oft berichten mit Klienten, die Integration ihren spirituellen Erfahrungen fiel ihnen schwer. Sie haben oft Mühe, die Botschaften in ihr Alltagsleben zu integrieren, und sie zu verkörpern. Ich möchte euch hier ein paar Tipps geben, die euch vielleicht dabei unterstützen:


  1. Lass dir Zeit! Vertraue darauf, dass du die Botschaft schon verstehen/begreifen wirst, wenn es Zeit ist. Ich habe eine Vision, erst 20 Jahre später verstanden.

  2. Schreib ein spirituelles Tagebuch, in dem du alles aufschreibst, das du als Info in den Reisen/Zeremonien erhält, und führe Buch, was du schon verstanden hast, und was noch nicht.

  3. Klebe dir Post-it-Zettel mit den Botschaften/Dingen die du umsetzen möchtest, an Orte, die du oft siehst (Kühlschrank zB.). Je mehr du sie liest, desto schneller wirst du die Worte verstehen.

  4. Philosophiere darüber! Lass deine Gedanken zum jeweiligen Thema fliessen, und schreib alles auf, was dir hochkommt, auch deine Gedankengänge. Du wirst mit der Zeit Muster erkennen, und sie so durchbrechen können.

  5. Beobachte dich im Alltag, fange bei den kleinen Dingen an! Oft suchen wir zu weit. Wie du im Alltag reagierst, bei der Arbeit, in Beziehungen etc., sagt dir sehr viel über deine Muster.

  6. Bitte das Universum um Unterstützung, dir beim Verstehen und der Umsetzung zu helfen, und dir Zeichen zu schicken.

  7. Folge deiner Intuition, fang an dir zu vertrauen.

  8. Arbeite jeden Abend vor dem Einschlafen mit deinen Chakras, richte deine Aufmerksamkeit auf jedes Chakra (beginnend beim Wurzelchakra), und schicke Liebe und Kraft hinein, damit sie harmonisch schwingen. Ist deine Energie im Fluss, geschieht auch die Integration fast von alleine.




Copyright@CuranderaLinda Schneider







272 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Danke!

Die Feder