Spinnenmedizin (und was sie dich lehren will)

Die Spinne (Iktomi auf Lakota), ist ein ganz besonderes Wesen. Iktomi ist ein Trickster. Er spielt Spiele mit dir, versucht dich hinter's Licht zu führen, und dich zu verführen. Er ermöglicht dir dadurch, dich selbst zu finden, und immer mehr auf deine Intuition zu hören. Es kommt der Tag, an dem du nicht mehr manipulierbar bist, weil du unerschütterlich auf deine Intuition hörst. In JEDER Situation.


Die Spinnenmedizin lehrt dich ausserdem Folgendes:


Die Spinne webt konzentrische Kreise. Jedes Spinnennetz hat ein Zentrum, das deine Gedanken, und deine Handlungen repräsentiert. Deine Handlungen haben Auswirkungen, auf all die Kreise um dich herum. Die Spinne erinnert dich an die Verantwortung, die du trägst, im Bezug auf das, was du in deine Kreise gibst. Du bist ein Akupunkturpunkt der Erde. Alles was in dir ist, wirkt automatisch auf dein Umfeld. Indem du etwas in dir löst, inspirierst du andere in deinen Kreisen, das selbe zu tun. Alles was du tust, hat ausserdem grossen Einfluss auf die nächsten 7 Generationen.


Übung:


Jedes mal, wenn du eine Spinne siehst, begrüsse sie als Lehrer, und fühle in dich hinein:


Stehst du in deinem Zentrum?

Wie denkst/handelst du?

Sind Liebe, und Wahrheit, deine Antriebskräfte?

Hast du deine Mitte verloren?

Was genau bringt dich jeweils aus deiner Mitte, und warum genau?


Sei einfach mit dem, was hochkommt, und richte dich dann mit der Bitte für Heilung, an Grossmutter Mond. Sie wird dich unterstützen im Heilprozess deines Zentrums. Lass es fliessen, und folge deinen Impulsen.


Copyright@Curandera Linda Schneider





258 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Danke!

Integration