Die Bären der Sonne

Aus einer aktuellen Sitaution, entscheide ich mich eine Reise zu machen. Ich bitte um Unterstützung, um meine Aufgabe gut zu machen, den nächsten Schritt in meinem Wachstum zu meistern. Das Rapé wirkt noch nach, und ich schliesse meine Augen und bin dort, in der Prärie von Montana, meiner Urheimat. "Du bist schwach, du kannst das nicht", sagt eine innere Stimme in mir. Mein Herz schmerzt, und ich weiss nicht, ob ich in der Lage bin, wieder in meine Kraft zu finden.


Ich bitte um Unterstützung, aus meinem Innersten...es erscheinen 7 indigene Frauen, sie stellen sich kreisförmig um mich herum. Ich rufe den Adler, damit meine Sicht einen weiteren Fokus bekommt, und ich alle Seiten betrachten, und verstehen kann. Ich rufe den Grizzlybären, damit ich den Raum halten kann, und meine Kraft wiederfinde.


Da sehe ich mich plötzlich in einer riesigen Gruppe von Bären, ich auch als Bär mittendrin, wir gehen alle in die selbe Richtung. Meine Gedanken schweifen ab zur aktuellen Situation, aber die Bären sagen: "Komm mit, und erfülle deine Aufgabe". Wir kommen an eine Höhle, und darin liegt ein geschwächter. „verstaubter“" Bär. Er sieht uns, sieht mich, aber er ist zu schwach, zu verbittert, um mit uns zu kommen. Die Bären stellen sich auf die Hinterbeine, und ich tue das selbe. Sonne strahlt uns allen gleichzeitig aus dem Herzen, in die Richtung des Bären. Er braucht eine Weile, aber auch er entscheidet sich schlussendlich, sich auf aufzurichten, und die Sonne von uns, in seinem Herzen zu empfangen, weil er es momentan nicht selber kann. Er steht da, und wird immer stärker....die anderen Bären verschwinden vor meinem inneren Auge, und nur noch der Bär aus der Höhle steht mir gegenüber. Das Licht zwischen unseren Herzen wird immer stärker, und ich hebe die Arme in die Luft, ich fühle mich wieder.


Ich komme zurück und möchte euch diesen Input weitergeben:


Egal wie schwach, verletzt, oder allein du dich fühlst. Du bist NIE allein. Alles ist Energie, und deine Ahnen, deine Verbündeten, die gesamte Schöpfung sind immer in dir, bei dir. Wenn du bereit bist, deine Opferhaltung zu verlassen, und Verantwortung zu übernehmen, für deine Gefühle, wenn du wirklich von Herzen leben und lieben willst, dann setz dich/oder leg dich hin, räuchere dich ab, versetze dich in die richtige Stimmung, schliesse die Augen und bitte aus deinem Innersten um Führung, um Klarheit und Kraft.


Sie wird kommen, das kann ich dir versprechen...solange du es wirklich möchtest. Das ganze Universum möchte, und auch ich wünsche mir für dich, dass du glücklich und in Frieden bist, mit allem, was geschieht. Alles hat einen Grund, und nur auf die Sichtweise kommt es an. Die Sichtweise, wählst DU.



Copyright@CuranderaLindaSchneider






307 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Integration

Die Feder